„Musik“ ist die Summe von Schwingungen, die von einer Intelligenz erzeugt werden. „Theorie“ ist die Bewertung der Bindungen zwischen Schwingungen.  

Tritonet ist ein theoretisches Modell, das durch die Wiedereinführung des Quintenzirkels einen neuen Zugang zur Musiktheorie bietet. Zusätzliche Komponenten machen den Kreis zu einem musikalischen Rechner, mit dem sich musikalische Strukturen visuell konstruieren lassen.  

Inspiriert von einer dreitausend Jahre alten Tafel, ist das Buch eine Hommage an vergangene und gegenwärtige Musik, während es mit „ResTens“ (modulare Stimmführung) und „Cyclic Music“ (Tonalitätszyklen) in die Zukunft führt.  

Das Buch enthält QRCodes zur Kommunikation mit der Tritonet App  in der Lage zu sein, zuzuhören, zu beobachten und Intelligenz für „Harmony“ zu entwickeln.

Warum?

Musiktheorie  ist ein Weasly natürlich auf Musik bezogen  Schulen, die sie derzeit  verwenden  Tonharmonie für die Grundausbildung.  Tonale Harmonie ist ein System, das auf der Dualität von Dur- und Moll-Tonleitern basiert und erstmals 1722 von JP Rameau eingeführt wurde.  

Das System oder die Regeln der Ästhetik wurde von vielen Europäern perfektioniert  Komponisten, besonders im 18. und 19. Jahrhundert, nämlich der Common Practice Period. Obwohl die Individualität bedingt  Regeln begannen, über die Konventionen hinaus erweitert zu werden. Zum Zeitpunkt des  Im zwanzigsten Jahrhundert war die Harmonie für die tonale Harmonie nicht erkennbar, ganz zu schweigen von den harmonischen Entscheidungen verschiedener Kulturen in der Welt.  

Die Idee von Tritonet ist jedoch zu  Konzentrieren Sie sich auf die Beziehungen der Klänge  aufgrund ihrer physikalischen Eigenschaften. Der Mechanismus ermöglicht es Benutzern, den Weg der Harmonie auf einem zu beobachten  musikalischer Rechenschieber. Hauptintention der  Idee  ist zu lehren  Harmonie für alle, in kürzerer Zeit und in einem  mehr Respekt vor der Individualität  Weg.  

Die theoretische Ausbildung beginnt normalerweise im Alter von 14 bis 15 Jahren und dauert etwa 4 Jahre, um sie zu meistern. Obwohl man es am Ende vergessen oder überwinden muss, um etwas Neues zu tun. mehr, es  ist nicht leicht zugänglich  oder für den empirischen Musikschaffenden anwendbar.  

 

Guido d'Arezzo hat die Theorie reduziert  Bildung von 11 bis 2 Jahren  vor einem Jahrtausend mithilfe einer einfachen Handrechnung.  Ich würde hoffen, jetzt dasselbe zu tun, mehr zu reduzieren, indem ich einen Musikrechner verwende.