EIN

 

Er gibt der Oboe la den Klang, um das Orchester zu stimmen. 

Jeder spielt jedoch weiterhin in seiner eigenen Stimmung. Obwohl sich die Oboe sehr bemüht, kann er die Disziplin im Orchester nicht aufrechterhalten.  

 

Daraufhin hält er die Zeit an, indem er sein Mundstück abnimmt und hineinbläst, und bringt alle Elemente des Orchesters zusammen, indem er sie beeinflusst wie der Pfeifer des Dorfes mit einer Maus.  

 

Die Oboe ist sich ihrer Stärke bewusst und spielt das Konzert, von dem sie immer geträumt hat, bevor sie die Zeit wieder abläuft, nachdem sie alle zusammengebracht hat.

 

Wenn er sein Konzert spielt und beendet, wartet nun das Orchester auf ihn. Er nimmt sein Mundstück ab, schaltet die Uhr ein und verlässt die Bühne.  

 

 

 

Auftragswerk von Gijs Kramer für das Ricciotti Ensemble. 

Ricciotti-Ensemble

Chef: Gijs Kramer

August 2012 in Ankara